Wir basteln einen Kartenhalter – Variante #1

In meiner Rezension zu „Von Drachen und Schafen“ hat mich eines besonders gestört. Nämlich, dass es ohne Kartenhalter, Kartenspender oder wie immer man es nennen mag, geliefert wird. Da dachte ich mir: Basteln wir doch einen eigenen. Ich bin zwar kein großer Bastler aber irgendwann wird es Zeit einer zu werden 🙂

Material
1. Das Material

Als Bastelmaterial brauchen wir einen dicken Karton und etwas dickeres Papier. Ich habe „Plakatkarton“ genommen. Der ist auf einer Seite glatt und auf der anderen Seite grob. Bleistift, Klebstoff, Schere, Teppichmesser, ein Geo-Dreieck und ein Lineal gehören auch dazu.

SAMSUNG CAMERA PICTURES
2. Grundriß

Ich zeichne alles auf der groben Seite und falte es später so, dass die glatte Seite außen zu sehen ist. Für den Grundriß gilt es, Maß zu nehmen. Wir messen Länge und Breite einer Spielkarte und addieren noch ca 1 mm. Für die Höhe messen wir die Höhe des gesamten Kartenstapels + 1mm.

3. Details
3. Details

Jetzt zeichen wir an den Außenwänden (rote strichlierte Linie) Bereiche ein. Diese werden am Ende herausgetrennt und dienen zur Entnahme der Karten von allen Seiten. Die grüne Line trennt einen Bereich der Klebefläche ab. Das muss man nicht machen. Es hängt normalerweise vom Kartenformat und der gewünschten Breite des Entnahmebereichs ab.

4. Ausschneiden und Falten
4. Ausschneiden und Falten

Jetzt schneiden wir alles aus. Mit der geschlossenen Schere fahren wir danach die Linien entlang. Damit lassen sich die einzelnen Teile später schön falten.

5. Zusammenkleben
5. Zusammenkleben

Jetzt tragen wir auf den Klebeflächen Klebstoff auf und kleben alles zusammen.

6. Entnahmebereiche ausschneiden.
6. Entnahmebereiche ausschneiden.

Nachdem der Klebstoff halbwegs getrocknet ist schneidet man mit der Schere die Entnahmebereiche aus den untersten Teil trennt man mit dem Teppichmesser ab.

7. Aufkleben auf den Karton
7. Aufkleben auf den Karton

Jetzt kleben wir das ganze auf den Karton und warten bis der Kleber getrocknet ist. Ich habe ihn auch gleich mit den Karten befüllt, damit der obere Teil besser nach unten gedrückt wird.

8. Kartenhalter ausgeschnitten
8. Kartenhalter ausgeschnitten

Ist der Kleber getrocknet schneidet man mit dem Teppichmesser das ganze aus dem Bogen und … fertig ist der Kartenhalter.

9. Ende
9. Ende

Im Falle von „Von Drachen und Schafen“ hat das ganze auch gut in der ursprünglichen Schachtel Platz. Sehr schön.
Wer will kann den Kartenhalter auch noch bemalen, bekleben oder ähnliches. Mir reicht das fürs Erste 🙂
Viel Spass beim Basteln!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wir basteln einen Kartenhalter – Variante #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s