Umstellung der Bewertung

Ich werde in Zukunft ein anderes Bewertungssystem ausprobieren. Ich finde, dass die „Daumen hoch“ Bewertung zwar einerseits eingängig und einfach ist aber andererseits es mir schwer macht Abstufungen zu machen. Eine Unterscheidung zwischen einem „sehr guten“ oder einem „genialen“ Spiel fällt schwer. Ich werde eine 10er Skala verwenden. Wobei 1 der niedrigste und 10 der höchste Wert ist.

1  – Niemals im Leben würde ich dieses „Spiel“ noch einmal spielen. Da lass ich mir eher die Hände abhacken.
2 –  Sehr schlechtes Spiel, dass ich nicht mehr anrühren würde.
3 – Schlechtes Spiel, auf das ich keine Lust habe. Aber mit sehr viel Überredungsarbeit – meinetwegen
4 – Für mich uninteressant. Aber wenn ich gute Laune habe, bin ich zu einer Partie bereit.
5 – Grundsätzlich interessant aber auch mit großen Kritikpunkten. Kann man mal spielen, muss aber nicht sein.
6 – Ein akzeptables Spiel, dass mir eine zeitlang Spass macht. Werde ich von Zeit zu Zeit spielen
7 – Gutes Spiel, wo ich grundsätzlich niemals nein zu einer Partie sagen werde.
8 – Sehr gutes Spiel. Werde an einer Partie wahrscheinlich immer teilnehmen und es auch regelmäßig aktiv vorschlagen
9 – Ausgezeichnetes Spiel. Dauerbrenner. Könnte ich die ganze Zeit spielen.
10 – Herausragendes Spiel. Eines meiner Lieblingsspiele und das bleibt auch so für immer und ewig. Punkt!

Ich würde ich über Feedback zu dieser Umstellung freuen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s