UGO!

Wir bauen ein Köngreich auf, in dem wir Landschafstkarten sammeln und in unser Reich … einpflanzen?…Naja thematisch ist das ganze relativ dünn 🙂 … aber ist es ein gutes Spiel?

Das ist die erste Rezension mit neuem Aufbau. Zuerst gibts Daten zum Spiel, danach meine Meinung und danach folgt noch eine Beispielrunde. Ich würde mich über Kommentare dazu freuen.

Eckdaten
Autor: Thomas Jansen; Ronald Hoekstra; Patrick Zuidhof
Illustrationen: Franz Vohwinkel
Verlag: Kosmos
Erscheinungsjahr: 2015
Dauer: je nach Erfahrung 25 – 40 min
Schachtelgröße: 18cm x 13cm x 4cm
Preis: ca 12€

Ausstattung

UGO! - Ausstattung
UGO! – Ausstattung

Das Spiel besteht aus Karten und 36 Papplättchen von guter Qualität.

Illustrationen

Die Rückseite der Startkarten
Die Rückseite der Startkarten

Die Illustrationen sind niedlich gemacht. Vor allem die Landschaftskarten der Spielerauslage gefallen mir recht gut. Besonders möchte ich auch noch hervorheben, dass diese Karten unterschiedliche Kartenrücken haben.

Aufbau

Aufbau - Vier Spieler
Aufbau – Vier Spieler

Spiefeldgröße: 43,5 cm x 11,5 cm /Spieler
Aufbauzeit: 1:00 min

Besonderheiten

Das Spiel ist ein Stichspiel. Es herrscht Farbzwang. Den Stich gewinnt die höchste Karte. Die Karten des Stichs müssen nach Farben sortiert in der eigenen Auslage abgelegt werden. Anfangs hat man die Wahl in welchem Feld man die Karten ablegt. Später muss man die Karten auf schon vorhandene Karten in dieser Farbe ablegen. Punkte bekommt man für die oberste Karte. Dh. die Karte mit dem höchsten Wert möchte man erst dann verwenden, wenn keine Karte mehr auf diesen Stapel gelegt wird.

Ein weiteres Element sind die Bauern. Für die späteren Felder in der Spielerauslage braucht man eine unterschiedliche Anzahl von Bauern. Hat man diese nicht, so bekommt man keine Punkte für darauf gelegte Karten sondern Abzüge für fehlende Bauern. Bauern erhält man über Karten. Gewinnt man einen Stich mit einer 3,4 oder 5 erhält man zwei Bauern. Bei einer 6 oder 7 gibts immerhin noch einen. Bei einer 1 oder 2 bekommt man Bauern, wenn man den Stich verliert. Für 0 oder 8 bekommt man gar keine.

Wer nach 3 Runden die meisten Punkte hat gewinnt.

Einstieg & Wiedereinstieg

Die Regel erklärt alles ausführlich und ist mit vielen Beispielen versehen. Es bleiben keine Fragen offen.

Meine Meinung

Mir gefällt „UGO!“ sehr gut. Es gibt Stichspielen etwas Frisches. Was in anderen Stichspielen eine sehr starke Hand ist, kann hier voll in die Hose gehen. Nur die höchsten Karten zu haben hilft mir nichts, wenn ich im Gegenzug
keine Bauern habe und am Ende noch 0er kassiere, die meine Auslage drastisch verschlechtern. Niedrigere Karten sind hier wie in anderen Spielen dazu geeignet, Gegnern Karten in dieser Farbe aus der Hand zu ziehen. Aber hier
bekommt man auch was dafür, was mich vor Minuspunkten schützt oder Punkte bringt. Mich stört überhaupt nicht, dass nicht
alle Karten im Spiel sind. Vor allem zu zweit. ist ja mehr als die Hälfte nicht dabei. Das führt zu einer gewissen Unsicherheit beim Ausspielen. Das ist mir aber 10 Mal lieber als Spieler die Karten im Kopf sehr gut mitzählen können und mir sagen, was ich auf der Hand halte. Ja es kann etwas frustig sein, wenn man kurz vor Schluss 0er kassiert aber in anderen Stichspielen passiert es auch regelmäßig, dass ein anderer Spieler einen einfach mit Trümpfen abzieht. Gefühlt kommt es in „UGO!“ aber seltener vor. Man verteilt hier und da ein paar niedrige Zahlen aber man überrennt die anderen Spieler nicht einfach mit einer glücklichen Hand.

Ein wirkliches schönes Stichspiel. Einfache Regeln und gute Illustrationen. Für Freunde von Stichspielen und Gelegenheitspielern eine volle Empfehlung. 8 Bauern.

Vielen Dank an Kosmos für das Rezensionsexemplar!

Wertungsupdate Jan2016: Gut

Ludomentary

Jetzt kommt noch ein ganz neuer Bereich. Hier versuche ich den Spielablauf und das Spielgefühl besser zu transportieren als bisher. Ich hoffe es gefällt euch. Wenn ihr im Text eine unterstrichene Stelle seht, habe ich diesen Bereich im Bild hervorgehoben.

Zu sehen ist eine Beispielrunde: ich gegen meinen bösen Zwilling.

Seite1

Seite2-Starthand

Seite2-Einsund2Stich2

Stich 3

Stich 4_5

Halbzeit

Wende2

Stich8_9_10

Ende

Advertisements

3 Gedanken zu “UGO!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s