Spiele für Nichtspieler – Kategorie „Ungestört aufbauen“

Ich dachte, ich mache jetzt eine kleine Liste von Spielen die für Nichtspieler interessant sein könnten.
Klassisch sind das die sogenannten „Gateway Games“. Solche ähnlichen Listen hab ich schon gemacht aber hier geht es mir um einfache Spiele und weder um das Thema oder den Mechanismus oder ob es ein Klassiker ist den man unbedingt haben muss. Es war mir wichtig, was die Spiele für ein Erlebnis bieten. Da versuche ich ein paar schöne Spiele (wenn möglich auch unterschiedliche zu den vorigen Listen) zu Kategorien zusammen zu fassen. Im Kern sind aber alle Spiele unabhängig von der Kategorie einfach zu erklären.

Heute geht es um Spiele, bei denen man beinahe ungestört von den anderen spielt und gemütlich seine Zivilisation/Familie/Bauwerk/usw aufbaut. Man muss keine Angst haben, dass ein anderer Mitspieler wichtige Gebäude zerstört, einen dauerhaft blockiert oder Ressourcen aus dem eigenen Besitz entwendet. Am Ende der Partie betrachtet man das Spielfeld und sieht … uuuui da hab ich Fehler gemacht. Das mach ich das nächste Mal besser … zumindest mir gehts so 🙂

Der Palast von Alhambra (Rezension)
Ein Spiel für 2-6 Spieler. Die Spieler sammeln Geld in unterschiedlichen Währungen um damit Gebäude auf den entsprechenden Bauplätzen kaufen zu können. Diese müssen dann in den eigenen Palast eingebaut werden. So versucht man die meisten Gebäude in unterschiedlichen Kategorien und eine möglichst lange Außenmauer zu haben.

Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Bronzezeit
Wir haben hier Kniffel kombiniert mit einem einfachen Aufbauspiel für 1-4 Spieler. Wir sammeln Rohstoffe und Nahrung um unsere Städte zu versorgen und treiben die Wissenschaft voran. Ohne dass uns Leute am Tisch stark daran hindern können.

Kingdom Builder
In Kingdom Builder (2-4) versuchen wir alle unsere Häuschen auf dem Spielplan zu verbauen. In jeder Partie liegen neue Karten aus die bestimmen wofür es Punkte gibt z.b. Möglichst viele Häuschen zusammen oder an einem Fluss oder eine Kette von Häuschen die Orte verbindet usw. Durch die Kombinationen der Spielplanteile und der Zielkarten verlaufen die Partien recht unterschiedlich.

San Juan
Ja ich weiß ich habs auf ein einer anderen Liste schonmal erwähnt 🙂 Aber ich finde das Spiel (2-4 Spieler) auf unterschiedliche Arten einfach sehr empfehlenswert. Man baut die Stadt San Juan auf. Gespielt wird mit Karten und gesteuert über einen „Rollenwahl“ Mechanismus. Das erzeugt eine indirekte Interaktion. Ich versuche durch die Wahl meiner Rolle den Mitspielern keine Vorlagen zu liefern. Die Karten werden dabei sehr flexibel eingesetzt. In der Auslage sind es Gebäude. Auf der Hand Geld und wenn sie auf den Karten liegen Waren. Sehr schönes Aufbaukartenspiel

Sanssouci
Hier haben wir ein einfaches Legespiel für 2-4 Spieler. Wir sind Gartenplaner in Sanssouci und versuchen Plättchen so anzulegen, damit die Adeligen möglichst große Teile des Gartens erkunden wollen.

Stone Age (Rezension)
Stone Age (2-4) ist ein Einsetzspiel. Wir sind Häuptling eines Steinzeitclans und kümmern uns um dessen Überleben. Es gibt Nachwuchs, wir sammeln Rohstoffe um Hütten zu bauen oder sie mit fremden Stämmen zu handeln. Gehen auf die Jagd um unsere Familie zu ernähren und versuchen uns im Ackerbau und dem Herstellen von Werkzeugen. Es ist zwar möglich, dass unsere Mitspieler uns ein Feld verwehren aber im nächsten Zug steht es wieder zur Verfügung.

Thurn & Taxis
In Thurn und Taxis (2-4) versuchen wir in Bayern und Umgebung ein Postkutschensystem einzurichten. Wir sammeln Karten, bauen Strecken und platzieren Häuschen in den Städten. Je nachdem wie lang die Strecke ist und wo wir gebaut haben, bekommen wir Punktemarker. Hier sollte man darauf achten der 1. zu sein. Der 2. bekommt um einiges weniger Punkte. Im Gegensatz zu „Zug um Zug“ kann es hier nicht passieren, dass mich ein Gegner blockiert und ich eine Strecke gar nicht abschließen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s