Meine Lieblinge des Jahres 2015

Bevor ich mich am Mittwoch in die Weihnachtsferien verabschiede, möchte ich kur nochmal auf meine Highlights des letzten Jahres eingehen. Keine Top 10 oder ähnliches sondern einfach nur ein paar Kategorien, die mir spontan eingefallen sind.

 

Einfaches Würfelspiel: Machi Koro + Großstadt
Einfaches und abwechslungsreiches Spiel. Die Erweiterung gehört für mich fix dazu. Es würde zwar auch ohne gehen aber für die Abwechslung braucht man sie schon.

SAM_1968

Kleines Kartenspiel mit viel Spiel: Die Portale von Molthar
Kleines, feines Kartenspiel mit guter Spielzeit und hohem Taktikanteil.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Stichspiel: UGO!
Durch die Art der Kartenablage und mit den Bauern gibt es ein paar schöne, frische Elemente, die den kompletten Spielablauf beeinflussen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Spiel für Zwei: 7 Wonders: Duel (Rezension in Arbeit)
Hier möchte ich der Rezension nichts vorweg nehmen, nur soviel. Es hat mich schwer beeindruckt.

Für Zwischendurch: Sushi Go
Leichtes Kartenspiel in dem man unterschiedliche Sets sammeln muss. Niedliche Grafik, schnell erklärt und in unter 30 Minuten gespielt.

Sushi_Go_1

Es geht nicht ums gewinnen: Colt Express
Super umgesetztes Thema, 3D Zug und einiges an Chaos. Wo kann man sich ein Ticket kaufen?

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Beste Erweiterung: Dominion – Abenteuer
Sinnvolle Ergänzungen…anknüpfen an Bewährtes…irgendwie erinnert mich das an den neuen Star Wars Film 🙂

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Mein Lieblingsspiel 2015: Orléans
Das Spiel hat bei mir diesen „Nochmal! Dieses Mal versuch ich x in Kombination mit y“ Effekt ausgelöst, der bis heute anhält.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Meine Lieblinge des Jahres 2015

  1. Kurze Frage zu San Juan: Spielt ihr es zu zweit oder auch mit mehreren. Letzte Woche hab ich es das erste Mal zu dritt gespielt (davor meistens zu zweit und wenig zu viert). Da hats mir nicht so gefallen. Meine Gegenspieler hatten beide ein paar Gebäude die in denselben Phasen aktiv wurden. Ich nicht. So haben sie sich gegenseitig unterstützt und ich bin punktemäßig hinten geblieben. Bei graden Spielerzahlen ist mir das so noch nie passiert.

    liebe Grüße und frohe Weihnachten!

    Gefällt mir

  2. Das muss ich erst anspielen. Ich hab es aber eingeschweißt herumstehen. In der Stammgruppe haben wir so eine kleine Liga, wo Punkte gezählt werden und am Ende bekommen die besten Spielepreise. Evolution ist einer davon 🙂

    Gefällt mir

  3. Hallo!

    Hätte eine Frage, wir haben heute das 1. mal 7 Wonders Duel gespielt (Das ursprüngliche Spiel kennen wir auch)

    Eine Frage kam während des Spiels auf – was ist, wenn der Gegner die „Strafzahlungen“ nicht leisten kann? Wir haben in der Anleitung trotz intensiver Suche (was ein Überlesen nicht ausschließt) keine Regel dazu gefunden.

    Hast Du eine Ahnung?

    lg
    Maria

    Gefällt 1 Person

    1. Hab gerade in Ruhe noch einmal nachgelesen, da sieht man doch gleich viel mehr. Beide Fragen haben sich geklärt. Da war auch noch die Frage nach dem Extrazug, wenn der genau am Ende eines Zeitalters stattfinden würde und keine Karten da sind (entfällt).

      Wenn man nicht genug Geld zu bezahlen hat, dann gibt man alles ab und hat damit alles bezahlt.

      lg
      Maria

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s