Brettspiele auf Konsolen

Ich habe derzeit wieder eine kleine Konsolenphase mit allem was dazu gehört. Sprich: SNES aufgebaut – Da funktioniert nach 14 Jahren in denen ich ihn nicht verwendet hab alles noch wie früher … schön – und für Wien neue Wii Spiele günstig erstanden. Erstes Highlight: Endlich mal Twilight Princess durchgespielt. Das macht für mich nach Legend of Zelda, A Link To The Past und nun Twilight Princess 3:0 für Link 🙂

Was mir aber auffällt. Es gibt fast keine Portierungen von Gesellschaftsspielen auf Konsolen. Wenn ich mir die Wii anschaue gibt es Monopoly und Uno. Uno fand ich interessant, da es hier ja verdeckte Karten gibt. Gibts auch so im Spiel. Gegen menschliche Mitspieler kann man deshalb nicht vorm gleichen Bildschirm spielen. Für die WiiU ist Space Hulk erschienen. Ein rundenbasiertes Strategiespiel. Für die Xbox One gibt es ein paar Spiele mehr. Risiko, Monopoly, Trivial Pursuit, Monopoly Deal, Blood Bowl, Zug um Zug.

Der große Wermutstropfen…Die meisten davon lassen sich nicht vor dem gleichen Bildschirm spielen. Gerade das, ist für mich eigentlich der große Pluspunkt bei Konsolen. Über das Internet zu spielen ist eine akzeptable Notlösung aber die Freunde dann tatsächlich neben einem Sitzen zu haben ist doch die Essenz. Dasselbe gilt auch für analoge Gesellschaftsspiele.

Das Problem ist wahrscheinlich folgendes. Sehr viele Gesellschaftsspiele arbeiten mit verdeckten Informationen bzw. Spielertableaus. Und das funktioniert auf einem Bildschirm leider nur bedingt.
Die Wii U hat auf dem Controller auch ein Display wo man zusätzliche, individuelle Informationen abbilden kann. Solche Systeme würden es auch vielen Spielen erlauben den  Sprung auf die Konsolen zu schaffen. Warum würde man das wollen? Nicht jeder hat in seiner Wohnung Platz für einen großen Tisch, die Aufbauzeit entfällt, man kann es thematisch untermalen und Regeln können nicht gebrochen werden. Das Angebot in der Strategieabteilung ist bei den meisten Konsolen auch etwas dürftig (für meine Bedürfnisse jedenfalls).
Welche Spiele würden sich aber für Konsolen eignen?
Diese Sektion teile ich auf zwei Teile auf. Heute geht es um Spiele, die man eigentlich auf jeder Konsole umsetzen könnte und wo ich glaube, dass sie auch von einer Umsetzung profitieren könnten. Ein „Splendor“ könnte man auch schön umsetzen aber das hat so eine geringe Aufbauzeit und ist ein sehr ruhiges Spiel. Ich seh nicht, dass sich das gut eignen würde.

Carcassonne
Das würde sich ausgezeichnet eignen. Sehr bekannt, eine gemeinsame Auslage, offene Informationen, einzelne Module per Knopfdruck rein- bzw rausnehmen. Es gibt auch eine recht gute App. Wieso es nicht auf eine Konsole geschafft hat? Keine Ahnung.

Pandemie
Wieder frage ich mich: Wieso gibt es das nicht!? Verkauft sich wie warme Semmeln, kooperativ, das Thema kann man mit Animationen & Ton gut untermalen. Theoretisch sind die Handkarten zwar verdeckt aber ich glaub es steht sogar in der Anleitung, dass man die Information teilen darf … dh eigentlich kann man mit offenen Karten spielen.

Small World
Auch hier gibts bereits eine App. Grafik aufwerten, mehr Animationen, 3D Modelle und schon kanns losgehen. Der Vorteil: Man erspart sich das ganze Markerrumgeschiebe.

Tumult Royal
Ein Ausbreitungsspiel in Echtzeit. Gemeinsame Auslage, flottes Spiel, niedlich animierte Charaktere, kleine Videos. Ich wär dabei.

Die Vergessene Stadt
Was ich bei Pandemie gesagt hab, kann man fast wortwörtlich für das verwenden.

Village
Ein komplexeres Spiel für die Liste. Auch hier erspart man sich die manuelle Würfelverteilerei. Ein vollkommen animiertes Dorf in dem man die einzelnen Leute herumwuseln sieht, hätte einigen Charme.

Würden euch noch andere Spiele einfallen, die sich eignen?

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Brettspiele auf Konsolen

  1. Mir fallen auf Anhieb diverse Spiele ein, mit denen sich das machen ließe. Ich glaube aber, dass der Markt dafür denkbar klein wäre. Wenn ich mir anschaue, wie in heutigen Videospielen Belohnungskurven aussehen, ist der „Durchschnittsvideogamer“ eher auf Uno aus als auf Village. Das funktioniert psychologisch einfach anders. Vergleiche nur mal die alten Zeldatitel mit Skyrim. Skyrim schüttet im Minutentakt Belohnungen aus, während man vor 25 Jahren noch dafür hat Arbeiten müssen.
    Zudem würde sich mir persönlich nicht erschließen, warum ich die Konsole anschmeißen sollte, wenn ich auch das Spiel auf den Tisch legen kann. Ich sähe also den Vorteil von Konsolenportierungen eher ausschließlich in Onlinefunktionen, wenn meine Mitspieler eben nicht vorbeikommen können.

    Gefällt 1 Person

  2. Das kann schon sein, dass der Markt dafür nicht grade riesig ist aber der Preis für so ein Spiel, würde wahrscheinlich dafür sprechen, da ich davon ausgehe, dass sie um einiges günstiger wären als Vollpreis Konsolentitel oder auch das Brettspiel selbst.
    Demos der Spiele wäre auch eine Möglichkeit. Komplexere Strategietitel haben es sicher schwerer als was lockeres. Bei Village würde ich das schön animierte Dorf super finden und wahrscheinlich einfach nur den Männchen bei ihrem Tagesablauf zusehen 🙂

    Ich sehe schon Vorteile bei manchen Spielen. Schneller aufgebaut, du hast auch musikalische Untermalung. Falls du Erweiterungen hast, kannst du die auf Knopfdruck rein- bzw rausnehmen. Ganz gutes Beispiel „Descent 2“. Wenn ich mir da das Markerherumgeschiebe erspare, dazu tollen Sound, Modelle und Animationen habe und die Minis „anmalen“ kann (ähnlich wie in Dawn of War) mit der Möglichkeit vor dem Bildschirm mit Freunden, online, gegen die KI oder eine Kombination aus allem zu spielen…ich würde denen mein Geld hinterherwerfen 🙂 so wie’s jetzt ist bin ich schon ewig nicht mehr zum Spielen gekommen, da einer der regulären Mitspieler weggezogen ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s