Ashes Deluxe Expansions: Preview #1

 

Hallo alle miteinander. Heute startet eine Serie in der ich die Previewartikel  zu den kommenden Ashes Deluxe Expansions zusammenfassen, übersetzen und meinen Senf dazu abgeben werde.

 

Die Bilder sind nicht von mir sondern copyright Plaid Hat Games

Was ist bis jetzt über die Erweiterungen bekannt?

webart-ash17q1-deckboxes-odette

 

In jeder der 2 Boxen findet sich ein Deck wie bisher mit den normalen Karten und einem Stapel Evokationen. Zusätzlich gibt es aber noch 10 neue Würfel. In der Schachtel gibts auch Platz, um die unterschiedlichen Marker zu sortieren. Ganz abgesehen davon, dass die Box richtig edel aussieht.

Heute werde ich euch die zwei neuen Würfelfarben vorstellen.Divine und Sympathy Magic. Damit steigt die Anzahl der Würfelfarben auf 6. Wer die Symbole an der Erweiterungsbox zählt wird aber auf 7 kommen … Tja da ist wohl noch eine weitere Farbe für die Zukunft geplant. Isaac Vega hat das auch mal in einem Podcast … Main Action…angekündigt. Aber das wären jetzt Storydetails … zurück zu den Würfeln 🙂
Schauen wir uns als erstes Divine Magic an.

ph1206-dice_power_reference-divine
Divine Magic Reference Card (copyright: Plaid Hat Games)

Der Text besagt, dass man den Würfel auf einer Einheit platzieren und wenn sie das nächste Mal Schaden erleidet, bis zu 2 verhindern kann. Spätestens zu Beginn des nächsten Zuges (! nicht Runde) kommt der Würfel dann in den erschöpften Pool.

Die Fähigkeit ist mal ganz nach meinem Geschmack. Einerseits wirkt sie zunächst richtig stark. Da die Dauer aber recht beschränkt ist, ist hier das richtige Timing gefragt. Dh. entweder bevor man mit dieser Einheit angreift und der Gegner blocken sollte/muss oder wenn man weiß, dass der Mitspieler versuchen wird die Einheit in seinem nächsten Zug zu zerstören bzw. angreift und man blocken muss.

Weiter geht es zur Sympathy Magic.

ph1206-dice_power_reference-sympathy
Sympathy Magic Reference Card (copyright: Plaid Hat Games)

Die Fähigkeit besagt, dass man 1 Karte ziehen und dann eine der Handkarten entweder auf oder unter den Nachziehstapel legen muss.
Auch diese Würfelfähigkeit finde ich richtig gut gelungen. Man kommt schneller durch sein Deck und hat noch sehr viel Flexibilität was man mit der abzugebenden Karte macht.
Ist die Karte in der Konstellation eher nutzlos? Unter das Deck oder oben man packt sie oben drauf und meditiert sie weg um ein Würfelergebnis zu verbessern. Oder man packt sie auf den Stapel, weil man die Ressourcen in diesem Zug nicht mehr hat.
Das gibt einem ein zusätzliches Element von Kontrolle.

Die neuen Würfelfarben machen mich schon sehr neugierig. öffnen sich nicht nur neue Designmöglichkeiten für Decks, sondern ich erhoffe mir auch dass Einheiten mehr Bedeutung zukommt und im Gegenzug ein paar der Direktschadenszauber ein wenig an Bedeutung einbüßen.

Im nächsten Previewartikel dreht sich alles um die ersten Karten von Odettes Deck „The Laws of Lions“

Advertisements

3 Gedanken zu “Ashes Deluxe Expansions: Preview #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s