Ashes Deluxe Expansions: Preview #3

In Teil 1 der Vorschau haben wir uns die Würfelfarben angesehen. Teil 2 zeigte die ersten Karten das Decks Laws of Lions…Naja 1 Deck bleibt noch. Zeit damit anzufangen.

ash04-pheonixborn-namine_hymntide

Genauso wie Odette hat Namine 17 Leben aber ihr Schlachtfeld ist um 1 größer. Ihre Fähigkeit besagt, dass sie für 1 Nebenfähigkeit und 1 Erschöpfung 1 extra Karte ziehen kann. Das ist schon Mal ganz nett. Wenn man will kann man noch einen zweiten Erschöpfungsmarker auf ihr platzieren und im Gegenzug einen anderen Phönixmagier erschöpfen.
Ihre besondere Karte ist Encore.

ash04-action_spell-encoreMan darf eine Karte (außer Encore) vom Ablagestapel nehmen und auf oder unter den Nachziehstapel legen. Danach zieht man eine Karte. Das kostet nur eine Hauptaktion.

Shatter Pulse ist eine, mit 3 Würfeln, teure Reaktion aber der Effekt besagt, dass man nachdem eine eigene Einheit zerstört wurde irgendeine Zieleinheit zerstören darf. Zusätzlich darf man 2 nichterstchöpfte Würfel irgendeines Spielers auf eine Seite seiner Wahl drehen.

Guilt Link

Guilt Link besagt, dass wenn der eigene Phönixmagier 1 Schaden kassiert man die Karte erschöpfen und 1 Wundmarker auf einer Einheit oder einen Phönixmagier legen kann. Der Spieler der das Ziel kontrolliert darf einen bleibenden Zauber oder eine Einheit abwerfen um den Schaden zu verhindern.

String Mage kostet uns zwei Würfel hat 1/3/2 stats was schon mal einen guten Blocker aus ihr macht aber besonders schön ist die Fähigkeit. Mit ihr kann man entweder einen Status- oder Wundenmarker von einer Einheit auf sie legen oder umgekehrt, sprich einen Status- oder Wundenmarker der auf ihr liegt auf einer anderen Einheit platzieren.

Was sage ich zu den neuen Karten … 😀
Namines Fähigkeit gefällt mir schon mal sehr gut. Kartenvorteil passt gut zur Würfelfähigkeit und die Option eventuell die Fähigkeit eines Phönixmagiers zu erschöpfen … uuuh … da hab ich schon genau das richtige Ziel.
Encore an sich ist jetzt nichts besonders … aber es ist so unheimlich flexibel. Ob man jetzt Zauber jeder Art oder Einheiten zurückholt. Kann sehr nützlich sein.
Shatter Pulse gefällt mir sehr gut … Kostet zwar 3 Würfel aber dafür kann man irgendeine Einheit einfach zerstören. Das ist schon die zweite neue Karte die das kann. Ich denke man wird es brauchen. Dank Heilzaubern und  Karten wie Shield Mage sind Einheiten zäher und schwerer zu Tode zu pingen. Jetzt hat man wahrscheinlich nicht immer die Zeit…da muss einfach etwas umfallen. Am besten gestern. Der zweite Effekt ist natürlich auch Klasse. Man kann Würfel auf und abwerten wie man will. Seehr schön.
Guilt Link erinnert ein wenig an Rachegesang mit dem Unterschied das der Trigger Schaden auf dem Phönixmagier ist und dieser Schaden auch verhindert werden kann, wenn der Gegenspieler bereit ist Opfer dafür zu bringen.  Eine interessante Wechselwirkung gibt es mit den Zeremonienwürfeln. Holt man eine Einheit zurück, so kann man loslegen. Man leert wenn möglich das Feld des Gegners und hat dann eine Einheit zurückbekommen.
Last – aber sowas von nicht – least – String Mage. Von den Stats find ich sie gut aber das Highlight ist natürlich die Fähigkeit. Anfangs dachte ich … naja ok … bis ich überrissen habe, dass die Ziel Einheit nicht demselben Spieler gehören muss 🙂 Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass es mehr Einheiten mit Statusmarkern geben wird.

Abschließend … ich finde die Karten dieses Decks auch sehr interessant. Smpathy Magic scheint den Spielern mehr Entscheidungsräume zu geben. Obs jetzt das Abwerfen bei Guilt Link, die Wahl für die Würfel bei Shatter Pulse oder das Ziel bei String Mage ist.
Da könnte man nun tatsächlich ernsthaft über eine Teamvariante nachdenken.
Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ashes Deluxe Expansions: Preview #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s