Ashes Deluxe Expansion: Preview #4

Heute beende ich die Vorschau zum The Laws of Lions Deck. Dh. es gibt 6 neue Karten …

Da das eine etwas umfangreicherer Beitrag ist, werde ich gleich mein Feedback dranhängen, sonst vergisst man ja bis zum Ende, was das für eine Karte war 🙂

 

Winged Lioness ist für die Kosten von 2 Würfeln eine mittelteurere Einheit. Dazu Werte von 2/2/1. Trotzdem bringt sie etwas auf das Spielfeld was mir gefehlt hat. Dank der Fähigkeit Stalk ignoriert sie einfach Einheiten und Phönixmagier die sich schützend vor andere Kreaturen stellen. Ja … keine Schmetterlingsmönche, keine Vergolder, nichtmal Odette selbst. Eine kleine fiese Sniper Einheit. Irgendwie ging das auch mit Hypnose aber das hat man doch eher dazu verwendet um direkt zum Phönixmagier durchzumarschieren.

Das etwas größere Kätzchen im Bunde ist Emperor Lion. Kostet einen Würfel mehr ist aber auch eine 3/3/0 Kreatur. Nützlicherweise hat er auch noch zwei weitere Eigenschaften. Spite kennt man ja schon von den Bärchen. Neu hingegen ist Healing Aura 1. Wie man sich vielleicht schon vom Namen her denken kann, erhöht diese die Erholung aller anderen eigenen Einheiten um 1… Da denke ich gleich an ein Aradel Kätzchen Deck 😀

Holy Knight

Die nächste Einheit ist gleichzeitig auch die teuerste. Holy Knight kostet satte vier Würfel aber im Gegensatz zum Eisennashorn braucht es 1 mächtiges, 2 normale, und 1 allgemeines Symbol … Aber ist es die Einheit wert? 5/3/2 sind schon interessante Stats. Highlight ist meiner Meinung nach die Fähigkeit. Die Ritterin wird nicht von gegnerischen Würfelfähigkeiten, Zaubern etc. beeinflusst. Im Grunde genommen muss man die Einheit auf dem Schlachtfeld besiegen, solange sie nicht erschöpft ist. Sie kann auch leicht von 1/1ern geblockt werden und teilt damit eine Schwäche der anderen großen Tierchen aber … naja … sagen wir Mal … später wird es interessant 🙂

Es gibt auch ein weiteres Gesetz. Law of Assurance lässt einen beim Ausspielen 2 erschöpfte Würfel wieder ins Spiel bringen, damit wären die Kosten schon Mal gedeckt. Bis zum Ende der Runde können die aktiven Würfel aller Spieler nicht das Ziel von Effekten der Gegenspieler sein.
Law of Assurance ist das letzte Gesetz in diesem Deck. Es verhindert das Manipulieren der Würfel anderer Spieler. Richtig praktisch. Das Illusion so stark da herumpfuschen konnte war manchmal nervig 🙂
Ich hoffe, dass sie noch weitere Gesetze in anderen Farben (oder farblos) machen. Die Mechanik finde ich nämlich sehr spannend.

Meteor fügt allen Einheiten 2 Schaden zu. Jep … auch den eigenen. Soweit so gut. Auf jede überlebende Einheit wird ein Erschöpfungsmarker gelegt, wenn der Spieler der sie kontrolliert nicht 1 Würfel mit allgemeinem Symbol ablegt.
Ja … so räumt man ein Spielfeld auf.

Die letzte Karte ist ein Änderungszauber. Power Through ist quasi die Umsetzung von Trampelschaden aus Magic. Die Einheit bekommt 1 Angriff mehr … ja … ok … und immer wenn sie durch Angreifen eine Einheit des Gegners zerstört, darf man dem Phönixmagier zwei Schaden zufügen … oooh … es wird wärmer … die Karte hat Respark ohne Würfelkosten… noch wärmer … sie braucht zum Ausspielen nur eine Nebenaktion – heiß.
Das ist doch Mal ein richtig guter, offensiver Änderungszauber. Große Einheiten werden auf einmal viel gefährlicher. Nebenaktion: Zauber … Zack Angriff.
So stell ich mir das vor.

 

Wie ist mein Gesamteindruck vom Odette Deck?
Wie ich es mir erhofft hatte ist das Deck sehr einheitenzentriert.  Ob man nun gegnerische vernichtet oder eigene aufmotzt und heilt. Das könnte von den vorkonstruierten Decks mein Liebling werden. Was aber nicht daran liegt, dass die neuen Karten sooo überlegen gegenüber den alten sind. Holy Knight hat zwar das Potential über das Schlachtfeld zu pflügen und Geschmolzenes Gold, Blutketten uä. können daran nichts ändern aber mit nur 3 Leben kann eine Rosenfeuertänzerin sie erledigen. Ich denke, die Balance bleibt weiterhin bestehen und freue mich auf dieses Deck 🙂

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ashes Deluxe Expansion: Preview #4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s