Game of Quotes

Die ganze Welt ist Bühne sagt ja ein berühmtes Zitat von Baron Münchhausen. Dann wird es aber auch mal Zeit, dass wir alle möglichen Leute auftreten und Unfug sagen lassen.

Eckdaten

Autor: Marc-Uwe Kling
Gestaltung: Roman Klein, Alexander Klein, Bluguy Grafikdesign
Verlag: Kosmos (Verlagsseite)
Erscheinungsjahr: 2017
Spieleranzahl: 3 – 6
Dauer: ca 20min
Schachtelgröße: 18,1cm x 13,2cm x 4,2cm
Preis: ca 15€

Ausstattung

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Karten, Karten, Karten und ein paar Pappplättchen und ein Block.

Grafische Gestaltung

Es gab keinerlei Probleme mit der Lesbarkeit, Ikonographie und ähnlichem.

Aufbau

Spielfeldgröße: 😀
Aufbauzeit: 1min

Besonderheiten

Man kann jetzt diesen Abschnitt lesen oder sich das Spiel erklären lassen.

In diesem Spiel geht es darum Zitate, möglichst witzig, falschen Personen zuzuordnen.
Das Spiel wird über 4 Runden gespielt die immer ein klein wenig anders ablaufen. Ich erklär Runde 1.

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Der Ablauf der vier Runden

Von seinen Handkarten wählt jeder Spieler ein Zitat aus und legt die Karte verdeckt vor sich ab.

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Welche der Quellen auf der rechten Seite passt am witzigsten zum Zitat links? Nimmt man z.B. die Karte ganz oben kann man sich zwischen „Das Dschungelcamp“ oder „eine Reality-TV-Show“ entscheiden. Nicht beides.

Dann gibt man die restlichen Karten an den nächsten Spieler weiter. Von diesen Karten wählt man nun die Karte aus die eurer Meinung nach am witzigsten ist. Haben das alle gemacht wird zuerst das Zitat aufgedeckt und danach die „Quelle“.

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Für jden Spieler gibt es einen Rundenübersicht, vier Marker und den Block den man für Runde 3 und 4 braucht

Verdeckt gibt nun jeder einen seiner witzig oder witzig/witzig Marker an einen Spieler.

In den weiteren Runde, dreht sich die Reihenfolge der Aktionen ein wenig. Runde 3 und 4 haben noch eine Besonderheit. Hier darf man selber Quellen aufschreiben.

Wer am Ende die meisten witzig Marker hat gewinnt.

Einstieg & Wiedereinstieg

Regelumfang: superwenig
Einarbeitungszeit: supersimpel

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Ein Seite der Spielregel ist wie eine Geschichte aufgebaut. Auf Der Rückseite ist das ganze nochmal übersichtlich dargestellt

Preis/Leistung

Das Spiel ist für ca. 15€ zu haben. Dafür bekommt man eine Schachtel die sehr gut mit Karten gefüllt ist. Man bekommt 170 Karten mit Zitaten und Quellen. Die Karten sind beidseitig bedruckt. Das macht 340 Zitate und Quellen. Viel Wiederspielpotential also und meiner Meinung nach, das Geld wert.

Meine Meinung

Dieses Jahr scheint das Partyjahr zu werden 🙂  Nachdem ich schon einige sehr einfache Spiele auf dem Tisch hatte, geht es nun mit Game of Quotes in selber Manier weiter.
Was soll ich sagen. Auch hier haben wir einen kleinen Hit.
Ich dachte ja immer. Drafting kann nicht einfacher sein als bei Sushi Go … Wie ich mich getäuscht habe. Auch hier wird das sehr schön verwendet und zwar nicht um irgendwie was zu sammeln, sondern nur um witzig zu sein (oder es zumindest zu versuchen). Bevor es mit noch mehr Lob weiter geht – ein wenig so irgendwie … Kritik.

Micht stören die Wertungen. Wenn vor einem Spieler am Ende keine witzig Marker liegen, ist das schon nicht so lustig. Da ertappe ich mich dabei, wie ich Spielern Marker zuschanze, obwohl ich andere Kreationen witziger finde. Wie immer gibts eine einfache Lösung. Die Punkte einfach weglassen und spielen solange man Spaß hat.
Man sollte auch nicht davon ausgehen, in jeder Hand die man bekommt nur Spaßgranaten zu haben. Da kann auch Mal ein Rohrkrepierer darunter sein. Aber durch das Draften gibt es zumindest immer 1-2 gute Witze am Tisch.
Apropos Witze. Man wird natürlich erfolgreicher, wenn man das ganze auch wie einen Witz mit Pointe erzählt und nicht nur monoton runter liest.
Das Spiel hat auch das Potential, dass man, um zu gewinnen, jemandem keine Punkte gibt. Aber dafür gibts die gleiche Lösung wie oben.
Wir schalten wieder zurück zum Lob.

Es macht Laune und ist aber kein Spiel, dass man jedes Mal an einem Spieleabend hervorholt. Höchstens als lustiges Ende. Ich finde es besonders gut, wenn man Freunde zu Besuch hat…Man lädt jemanden ein, isst, trinkt und quatscht für ein paar Stunden. Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt wo einem eigentlich keine interessanten Gesprächsthemen einfallen, es aber noch zu nett ist um nach Hause zu gehen aber die Gäste sind keine Spielenthusiasten: Die perfekte Zeit für Game of Quotes. Man kann sofort einsteigen und verbringt aber auch nicht Stunden mit einer Partie. Man lacht, hört Namen und Zitate und spielt entweder weiter oder hat das eine oder andere neue Gesprächsthema gefunden.

Game of Quotes ist ein lockeres Spiel für zwischendurch, dass auch gut für Spielemuffel geeignet ist. Es hat jetzt keine besondere „Tiefe“ oder großartige taktische Elemente. Wenn man tatsächlich taktisch  und auf Sieg spielt, schadet dass dem Spielvergnügen sogar. Spielt man es nur Spaß halber gefällt es mir gut.

Empfehlung

Wenn ihr ein einfaches Spiel sucht, bei dem es egal ist wer gewinnt und dass euch zum Lachen bringt. Schaut es euch an. Das Spiel ist aber nichts für Kinder 🙂

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Game of Quotes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s