Archiv der Kategorie: Allgemein

Sommerpause

Hallo alle miteinander 🙂
Ich wollte kurz anmerken, dass ich in die Sommerpause verschwinde. Es kann sein, dass ich inzwischen doch noch was veröffentliche aber ich gehe nicht davon aus.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer!

Advertisements

90 Min – Feuerland Kickstarter

Vor kurzem habe ich ja Flamme Rouge rezensiert, dass mir richtig gut gefallen hat. Im Abschluss meiner Rezension habe ich noch an Plädoyer an mehr Sportspiele geschrieben. Tja … wir haben WM also her mit dem Fussballern.

Es gibt Fussball Duell von Kosmos aber das ist eher ein einfacheres Spiel und dann gibt es aktuell einen Kickstarter von Feuerland: 90min 

Ich hab mir die Regeln angeschaut und muss sagen … interessant und eine gute Abbildung von dem was passiert aber zum Glück keine Einzelspielerwerte etc. was das Spiel zu einer Fummelei machen würde. Man hat Raumdeckung, Zweikampf, Schirientscheidungen, Taktiken und ein wenig Bluffen.
Trotzdem hab ich es noch nicht unterstützt (aber ich spiele mich mit dem Gedanken). Warum? Ich persönlich finde es schade, dass es als reines Zweipersonenspiel konzipiert ist. Es gibt so wenig Teamspiele die nicht nicht gleich in den Partymodus abdriften (Rumms und Comsic Encounter fallen mir da spontan ein)…grade bei einem Mannschaftsportspiel hatte ich eigentlich erwartet, dass ich da 1-2 Mitspieler ins Team holen kann, eben weil man zusammen taktiert, leidet und jubelt … das gehört für mich dann doch zum Fussball.

Mal schauen wie sich der Kickstarter entwickelt … Vielleicht kommt ja noch was dazu.
Ich werde es auf alle Fälle weiter verfolgen.

Spiel des Jahres 2018 – Nominierte und Empfehlungen

Alle Jahre wieder werden die Spiele für den Spiel des Jahres, Kennerspiel des Jahres und Kinderspiel des Jahres Preis bekannt gegeben. Letzte Woche war es soweit. Da ist man als Blogger ja fast verpflichtet seinen Senf dazu zu geben. Zum Kinderspiel sag ich nichts. Da hab ich keine Ahnung.

Ich verlinke wie immer auf meine Rezension oder die Homepage des Verlags.

Spiel des Jahres

Nominiert sind:

Azul

The Mind

Luxor

Empfehlungsliste

5 Minute Dungeon

Facecards

Majesty

Memoarrr!

Santorini

Woodlands

Meine Meinung
Also ich kann mich eigentlich nicht über diese Auswahl beschweren. Ich persönlich hatte Majesty bei den Nominierten und Luxor auf der Empfehlungsliste aber ansonsten hatte ich Azul und The Mind fix gesetzt.Die anderen auf der Empfehlungsliste kenn ich nicht alle aber hier haben sie auch wieder eine schöne Bandbreite empfohlen. Echtzeit, Geschicklichkeit, ein wenig Engine Building, Memory usw.
Wer wird es werden? Meiner Meinung nach Azul. The Mind und Luxor habe ich noch nicht gespielt aber wenn ich mir anschaue wie gut Azul bei all meinen Spielern ankommt ist das ein gutes  Zeichen. The Mind ist zwar sehr originell vom Konzept her aber sowas polarisiert meistens auch. Muss nichts heißen. Hanabi und Dixit haben auch gewonnen 🙂

Kennerspiel des Jahres

Die Nominierten

Die Quacksalber von Quedlinburg

Ganz schön clever

Heaven & Ale

Empfehlungsliste

Klong!

Pioneers

Sonderpreis

Pandemic Legacy – Season 2

Meine Meinung: Ja hier hatte ich ja auf die Nominierten Rajas of the Ganges, Klong! und Pioneers getippt. 2 davon sind auf der Empfehlungsliste gelandet. Rajas gar nicht. Das hat mich gewundert und ich habe ein wenig recherchiert. Tom Felber meint, dass man mit einer Marktstrategie recht unschlagbar wird und bei Udo Bartsch habe ich gelesen, dass er findet man hätte aus den Leisten mehr herausholen können … Zu der Strategie kann ich nichts sagen, so intensiv hab ich es nicht getestet. Werde ich noch ausprobieren.
Genug geheult. Zu den Nominierten. Hab ich alle noch nicht gespielt, bin aber mit den Abläufen vertraut.
Die Quacksalber von Quedlinburg ist ein einfaches Bag-Building Spiel und hat Varianz so pi Mal Daumen wie bei Dominion. Es sah für mich auf den ersten Blick eher aus wie ein Kandidat der zwschen den 2 Preisen sitzen bleibt aber Dominion würde heute wahrscheinlich als Kennerspiel eingestuft werden und Orléans war auch ein Kennerspiel. Passt schon 🙂
Ganz schön clever ist ein anspruchsvolleres Würfeln-und-ankreuzen-Spiel und hat da unterschiedliche Dinge die man machen muss. Auch interessant.
Heaven & Ale ist von den Nominierten das komplexeste Spiel. Man versucht das beste Bier zu brauen und sammelt die Zutaten die man entweder für Geld verkauft oder zum Bier brauen sammelt. Um an Rohstoffe zu bekommen hat man teilweise einen Mechanismus wie bei den Wertungen von Carrara. Den fand ich immer gut aber das Thema mit dem Bier brauen ist spannender auch wenn es vielleicht nicht so durchkommt.
Welches Spiel wird gewinnen? Ich denke es werden die Quacksalber. Es ist strategischer und abwechslungsreicher als Einsteigerspiele hat aber noch immer ein Zockerelement.

Dieses Jahr gab es seit Ewigkeiten wieder einen Sonderpreis. Der ging an Pandemic Legacy Season 2 aber auch irgendwie an die ganzen Vorgänger Pandemie, Die verlorene Insel, Die vergessene Stadt, Pandemic Legacy Season 1.
Diese Sonderpreise hab ich nie schlecht gefunden. Können sie gerne wieder machen. Für TI:4 zum Beispiel 🙂

Wie zufrieden seid ihr mit den Listen?