Archiv der Kategorie: Monatsrückblick

Das war der Juni 2016

Rezensionen

Im Juni gab es vier Rezensionen, die allesamt gut ausgefallen sind. Es wurde die 1. Erweiterung von Cacao rezensiert. Sie hat für mich das Spiel aufgewertet und einelne Spielelemente des Grundspiels die eher geradelinig waren durch interessantere Optionen ersetzt. Ich habe mir die Neuauflage der Fürsten von Catan, Catan – Das Duell angeschaut. Ein sehr gutes Spiel für zwei Personen mit einem großen Tisch :).
Ein flottes Ärgerspiel mit ein paar Aufbauelementen haben wir bei Boss Monster. Mit der richtigen Gruppe hat man viel Spass. Zuletzt hab ich die Jubiläumsausgabe von Wizard rezensiert. Ein tolles Stichspiel mit Suchtpotentential. Jeder der Stichspiele mag, sollte eine Wizard Ausgabe haben, wenn das nicht bereits der Fall ist 😉

Sonstiges

Sonstiges gab es im Juni nicht viel. Ich hab sehr viel um die Ohren gehabt. So gab es nur meine Tipps, wer den „Spiel des Jahres“ Preis einsacken wird.

Ausblick

Ich verabschiede mich in die Sommerferien! Dh. es wird wahrscheinlich bis Ende August keine weiteren Beiträge mehr geben. Die Zeit wird genutzt um Energie zu tanken, meine Bücher die ich zu Weihnachten bekommen hab zu lesen (Ulysses ist nicht grade eine schmales Buch) und das eine oder andere Spiel zu spielen. Ein paar Spiele für den Herbst stehen nämlich schon in den Startlöchern 🙂

Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer! Bleibt gesund und möge euch Fortuna wohlgesonnen sein.

 

 

 

Advertisements

Das war der Mai 2016

Rezensionen

Im Mai wurden drei Spiele rezensiert und es gab durch die Bank eigentlich kaum etwas zu beanstanden. Das erste Stich-Würfel-Spiel Skull King: Das Würfelspiel. In der Schachtel enthalten sind Spannung und emotionale Augenblicke 🙂
Gum Gum Machine ist ein schönes Familienspiel mit Memory Elementen. Die Anleitung ist manchmal zwar etwas unübersichtlich aber wenn man es mal gelesen hat wird man nicht oft nachsehen müssen.
Imhotep ist ein ein gutes taktisches Spiel mit recht einfachen Regeln. Man versucht immer die Pläne der anderen zu durchschauen und ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen, damit man am Ende doch die Nase ein Stückchen weiter vorne hat.

Rezensionsupdates

Colt Express – Bekommt von mir eine kleine Abwertung auf ein Gut. Es beginnen sich Abnutzungserscheinungen einzustellen. Ich spiele mich mit dem Gedanken, die Erweiterung zu kaufen aber ich bin noch nicht vollends überzeugt. Gut

Jäger + Späher – Ich habs wieder gespielt und es hat mich sofort gepackt … da musste gleich noch eine Partie gespielt werden … und noch eine …usw 🙂  es geht etwas nach oben Gut+

Machi Koro – Fällt nochmals etwas ab. Dabei kann ich den Grund dafür gar nicht eindeutig festmachen. Zuviele andere Spiele die gespielt werden wollen? Zu wenig Möglichkeiten den Führenden zu blockieren? Alles Möglichkeiten. Gut-

Sonstiges

Ganz groß im Mai war die Vorschau zur kommenden Dominion Erweiterung mit dem vielversprechenden Namen Empires. Hier gehts zur entsprechenden Übersicht.

Ende Mai wurden, wie jedes Jahr, die Nominierten für die „Spiel des Jahres“ Preis bekannt gegeben und dieses Jahr war ich beim Tippen ganz gut. Ich hätte um Geld wetten sollen 😀

In der Stammgruppe kamen wir endlich dazu Evolution zu spielen. Wurde ja auch Zeit. Ich muss sagen, es hat mich schon ziemlich umgehauen. So elegant und dynamisch. Ich hoffe ich kann es mir mal ausleihen und es genauer unter die Lupe nehmen. Einen Blick is es auf alle Fälle wert.

Ausblick

Für den Rest des Junis sind noch einige Rezensionen geplant.Anfang/Mitte Juli werde ich dann eine Sommerpause bis Mitte/Ende August einlegen. In dieser Zeit wird es keine Rezensionen geben. Eventuell wird es News bzw. Empfehlungslisten geben aber mehr wahrscheinlich nicht. Ich hoffe ich komme endlich dazu, den obersten Punkt auf der Blog To Do Liste abzuhaken: Logo gestalten … 😀

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende!

liebe Grüße
Andi

 

Das war der April 2016

Heute mach ich mal was neues. Inspiriert haben mich andere Blogs dazu. Lassen wir den letzen Monat noch einmal kurz Revue passieren.

Was wurde rezensiert?

In diesem Monat gab es ein paar schöne Spiele.

Dao hat so einen einfachen Einstieg, wie ich es selten erlebt habe. Das kann man wirklich während des Kartenmischens erklären.

Die Neuauflage von Stern von Afrika hat mir, trotz des Alters, mit vier und fünf Spielern doch ganz gut gefallen.

Cacao – ein Legespiel nicht wie Carcassonne.Unterschiedliche Mechanismen die zu einem interessanten Spiel zusammengefügt wurden. Dabei ist es aber von der Komplexität her einfach geblieben.

Wir haben uns auch einen persönlichen Liebling von mir angeschaut – Port Royal. In diesem taktischen Zockerspielchen finden wir unseren Weg in der Karibik.

Was wurde sonst noch veröffentlicht?

Die Meldung wurde herausgegeben, dass das diesjährige Spielfest in Wien abgesagt wurde. Dafür wurde eine andere Veranstaltung anagekündigt – die ViennaCon. Auf diser Veranstaltung werden auch die Sieger des „Spiel der Spiele“ Preises bekannt gegeben.

Ich habe auch zwei neue Empfehlungslisten veröffentlicht. Eine Liste mit spielen für genau zwei Spieler. Das Interesse war groß. Der Beitrag ist der mit den meisten Aufrufen an einem Tag. Vor kurzem habe ich dann auch noch eine weitere Empfehlungsliste veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine Neuauflage einer Empfehlungsliste des letzten Jahres. Auf dieser Liste findet man ein ganzes Paket an Spielen, die zusammen unter 100€ bleiben. In diesem Paket findet man einfache Familienspiele.

Was gab’s sonst noch zu berichten?

April war auch ein Monat der Ersatzteillieferungen. Ein paar Spiele, die noch rezensiert werden, waren leider nicht vollständig bzw. war der Druck fehlerhaft. Hier muss ich die Verlage loben. Durch die Bank vorbildlich was die Erstattung von Erstatzteilen angeht. Danke!

Was wird es nächsten Monat geben?

Treffen sich zwei Piraten in ein einer Fabrik. Sagt der eine zum anderen: Was macht ein Pirat am Computer? Er drückt die Enter -Taste … Zum Glück haben sie dann etwas süßes Gegessen und zu würfeln begonnen. Der Rest der Unterhaltung ist ägyptische Geschichte.