Schlagwort-Archive: Splendor

Top10 + 10 Update – Teil 1

Es wird wieder einmal Zeit meine Top 10+10 zu aktualisieren. Für diejenigen die nicht wissen wie das abläuft. Sie ist in 2 Teile geteilt und heute in Teil 1 geht es um meine Top 10 Spiele, die ich ohne Erweiterungen spiele. Es sind auch ein paar Spiele auf der Liste die Erweiterungen haben aber ich seh sie jetzt nicht als verpflichtend an. Nächste Woche geht es um Spiele die ich nur mit gewissen Erweiterungen spiele.

Die Liste müssen verlassen:

Lancaster
Ich finde es immer noch richtig gut aber mir persönlich fehlt die Abwechlsung und die Optik könnte man auch etwas aufwerten.

Mysterium
Macht mir noch immer einen Riesenspass aber wir haben es im letzten Jahr leider nur sehr selten gespielt.

Dann gibt es noch 3 Spiele die die Top10 knapp verpasst haben:

Agent Undercover
Hat es letztes Mal knapp nicht geschafft und das ändert sich leider nicht. Ich finds ziemlich geil und mit der richtigen Partie macht es Riesenspaß aber es ist auch schon ein paar Mal richtig gefloppt.

Great Western Trail
Ich finde das Spiel toll aber mein Problem ist die Spieldauer und die Komplexität. Wenn ich daran denke, wie viele Neuheiten es nächstes Jahr wieder geben wird und wie kurz ein Spieleabend ist…puh da siehts für ein 2h+ Spiel bei 4 Spielern nicht so gut aus. Ich hoffe aber, dass ich mich täusche.

Azul
Ein schönes abstraktes Legespiel, dass mir sehr gut gefällt aber ich konnte es erst ein paar Mal spielen. Es nach 2 Partien in meine Top10 zu geben wäre dann doch etwas zu voreilig.

Ich heiße auf der Liste willkommen:

Majesty

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Der Neuling des Splendor Autors gesellt sich auch auf die Liste. Kurz und knackig. Ob zum Einstimmen auf den Spieleabend, bis alle da sind oder als Absacker. Majesty geht immer und fühlt sich dabei aber nicht wie ein „kleines“ Spiel für zwischendurch an.

Rajas of the Ganges
Überraschungshit am Ende des letzten Jahres. Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet. Wenn du mich jetzt mitten in der Nacht aufweckst und fragst: Na Lust auf Rajas? Ja sowieso!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ja es gibt auch einen dritten Titel … Wie das geht? In meiner letzten Top10 waren nur 9 Spiele. Ist mir gar nicht aufgefallen 🙂

Torres

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Hier haben wir ein abstraktes Strategiespiel bei dem wir Burgen auf dem Spielfeld aufbauen. Einfacher Einstieg, Spieltiefe und dieses räumliche Puzzeln ergänzt sich gut mit den anderen Spielen in meiner Sammlung.

 

Zur Erinnerung hier noch

Der Rest vom Schützenfest

Cosmic Encounter
Ich finds noch immer spitze. Wie ich schon damals gesagt habe: Ja. Es gibt viele Erweiterungen aber das Grundspiel alleine reicht mit über 50 verschiedenen Aliens für die meisten Menschen eine ganze Weile.

El Grande – Big Box
Im letzten Jahr habe ich mich mehr mit den Erweiterungen befasst aber keine davon seh ich als „must have“ an. Pures El Grande ist noch immer ein Fixpunkt dieser Liste.

Euphrat und Tigris
Noch so ein Fixpunkt. Eines der besten Zivilisationsspiele überhaupt. Punkt. Und man kann in dem Spiel auch richtig gut werden … denk ich … hoff ich … irgendwann 🙂

Lost Cities
Wieder einmal Knizia. Diesmal am anderen Ende des Spektrums. Sehr schönes, Zockerspiel.

Skull
Immer noch mein liebster Absacker/Wirtshausspiel

Splendor
Letztes Jahr hat Splendor einige Konkurrenz bekommen und auch eine Erweiterung. Trotzdem hat es sich hier gehalten. Ich hatte nie wirklich das Gefühl, dass Splendor eine Erweiterung benötigt. Die Konkurrenz funktioniert vom Spiel her ganz anders und hat mir gezeigt warum ich Splendor so mag. Es kombiniert den Bau des Maschinchens und den Erhalt der Punkte sehr schön miteinander. Jede Karte die ich nehme treibt mich voran. Wie eine Lok die langsam anfährt bis sie volle Fahrt aufgenommen hat und erst bremst wenn einer über das Ziel gefahren ist.

Wizard: Jubiläumsedition
Ich mag Stichspiele und es gibt viele neue die flotter, chaotischer und hipper sind. Die mag ich … eigentlich alle. Aber meist nur zur Abwechslung. Nach einer Weile nutzt sich deren „Schmäh“ ab oder es braucht dann doch länger um es zu erklären. Wizard ist da puristischer. Obwohl ich es nie mehr ohne Variante mit 3 Personen spielen werde 😀

Advertisements

Splendor als App und auf Steam verfügbar!

Hallo alle miteinander 🙂

Alle die es bis jetzt noch nicht bemerkt haben und die es interessiert. Mittlerweile gibt es Splendor (hier zur Rezension) als App für Android, iOs und auch im Steam Shop.

Ersteindruck: Gefällt mir gut. Die Texte sind zwar auf Englisch aber ist nicht weiter schwierig. Es gibt auch eine KI und Einzelspielerherausforderungen. Manche davon sind recht knifflig.

Hier geht’s zur Days of Wonder Seite. Dort findet ihr die Links zu den entsprechenden Shops.

Viel Spaß!